Presse
13.02.2018, 22:00 Uhr | Stadträtin Simone Lebherz
Stellungnahme/Mitteilung von Stadträtin Simone Lebherz
Simone Lebherz zum Ehrenamt in Fellbach
Ehrenamt auch außerhalb vom Verein In Fellbach gibt es schon seit mehr als dreißig Jahren eine Vereinsförderrichtlinie. Sie wurde immer wieder fortgeschrieben und mittlerweile gibt es unglaublich viele Fördertatbestände – aber auch Ungleichbehandlung und völlig unpraktikable Fördervorgaben. Höchste Zeit, diese Richtlinie neu aufzusetzen! Jetzt müssen Sonderregelungen für einzelne Vereine glattgezogen und Fördervoraussetzungen den aktuellen Begebenheiten angepasst werden. Meiner Meinung nach, ist jetzt die Zeit für einen „großen Wurf“: Wir brauchen eine Richtlinie für die Förderung ehrenamtlichen Engagements – und keine neue „Vereinsförderrichtlinie“. Unentgeltliches Engagement für andere ist nicht weniger förderwürdig, wenn es außerhalb von Vereinen geschieht! Es hat vielleicht andere Schwerpunkte, ist manchmal nur punktuell und nicht auf ein jahrzehntelanges Tun ausgerichtet. Aber wertvoll ist es allemal! Ich denke hier beispielhaft an den Arbeitskreis für Flüchtlinge oder an die Initiativen Rat & Tat, FLUMI u.a. Alleine dass es eine Richtlinie gibt, die die Förderung regelt, ist schon eine Komponente der Wertschätzung für die, die diese Arbeit tun. Das muss sich auch im Namen der neuen Richtlinie niederschlagen. Dabei geht es mir nicht darum, in Summe künftig mehr Geld zu verteilen. Aber eine Zweiklassengesellschaft im Ehrenamt ist nicht mehr zeitgemäß. Ich hoffe, hier wird ein mutiger Schritt getan und die Neuentwicklung wird nicht davon bestimmt, Erbhöfe zu sichern. Simone Lebherz
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV CDU Baden-Württemberg CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Annegret Kramp-Karrenbauer Europäische Volkspartei CDU Rems-Murr CDU-Fraktion Baden-Württemberg
© CDU Fellbach  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 94286 Besucher